Herzlich Willkommen bei Garten//Jardin

Ein Treffen mit unseren Nachbarn vom  der anderen Rheinufer, ein Ausflug, eine Gartenbesichtigung, ein Spaziergang ?

SCHLIESSEN SIE SICH UNS AN!

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Karlsruhe, Hans Baldung Grien, Samstag, 15. Februar 2020

Am Samstag, 15. Februar organisiert der Verein Garten//Jardin, einen Besuch der herausragenden Ausstellung „Hans Baldung Grien. heilig – unheilig“ in der Kunsthalle  Karlsuhe.
Treffpunkt am Bahnhof in Kehl um 9:15 Uhr. Rückkehr gegen 19 Uhr .
Unkostenbeteiligung ab Kehl: 22 € pro Person für Fahrt + Eintritt ins Museum.
Rücksackverpflegung, sowie zahlreiche Verköstigungsmöglichkeiten in Karlsruhe.
Veröffentlicht unter Allgemein

Café-Kuchen, Mittwoch, 5. Februar

Garten//Jardin und die Freunde der Passerelle laden am Mittwoch, 05. Februar ab 16 Uhr, zum  Rendezvous CaféKuchen ein. Treffpunkt ist auf der Plattform der Passerelle zum gemütlichen Austausch; Geschirr und etwas zum Teilen bitte mitbringen.
Ab 17 Uhr wird das Treffen zum Aufwärmen im ehemaligen Zig-Zack-Raum, im 3. Stock des Kasernengebäudes (Hafenstraße 1, hinter dem Kehler Bahnhof) fortgesetzt.

Veröffentlicht unter Allgemein

Sonntag, 2. Februar, Hans Baldung Grien Strasbourg.

Die Leitung des Museums Oeuvre Notre-Dame hat uns kürzlich mitgeteilt,
dass das Museum
vermutlich am 11. Januar wegen Streiks geschlossen sein wird. Der
gemeinsame Besuch der Ausstellung
„Blicke auf Hans Baldung Grien“ ist auf Sonntag, den 2. Februar

verschoben. Treffen um 15 Uhr vor dem Museum, 3 place du Château, Strasbourg.
Sie werden eine schöne Sammlung der Kupferstiche des Rheinischen
Künstlers bewundern können;
diese Ausstellung ergänzt den am 15. Februar 2020 vorgesehenen Besuch
der grossen Hans Baldung Grien Ausstellung in Karlsruhe.
An diesem Tag ist der Eintritt frei und es wird auch ein akustischer
Rundgang « Fil à sons » angeboten.
http://www.lebruitquçacoute.fr/semaine_son/
Veröffentlicht unter Allgemein

Café-Kuchen Mittwoch 1. Januar 2020

Mittwoch , 1. Januar ab 16 Uhr
laden die Freunde der Passerelle und der Verein Garten//Jardin zum Rendezvous CaféKuchen auf die Plattform der Passerelle ein.
Beim Austausch mit Neujahrsbrezeln, Dreikönigskuchen und mehr begrüßen wir das Jahr 2020 und diskutieren über Themen, die uns Rhein überschreitend interessieren. Gute Laune, Geschirr und etwas zum Teilen bitte mitbringen.
Wenn es zu feucht und kalt werden sollte, setzen wir das Treffen nach 17 Uhr in der Hafenstr. 1, (Kaserne hinter dem Bahnhof, 3. Etage) fort.

Allen ein gutes und glückliches Jahr 2018 – an beiden Ufern des Rheins!

GARTEN//JARDIN wünschet Ihnen allen ein gutes Jahr 2020

mit beililegendem Programm

TREFFEN GARTEN//JARDIN 2020

Mittwoch 1. Januar Café Kuchen mit Neujahrsbrezelnn und Dreikönigskuchen

Samstag 11. Januar « Aspekte aus dem Schaffen von Hans Baldung Grien» STRASBOURG

Mittwoch 5. Februar Café Kuchen

Samstag 15. Februar Austellung Baldun Grien in KARLSRUHE

Mittwoch 5. März Café Kuchen

Sonntag 8. März Austellung »Loup ! qui es-tu ? » (Wolf, wer bist du ?) EPINAL

Mittwoch 1. April Café Kuchen, mit Wiederaufnahme der Radtouren und Rundgänge um 14 h

Samstag 25. April Landesgartenschau UBERLINGEN

Mittwoch 6. Mai Café Kuchen – Radtour um 14 h

Samstag 16. Mai ESCHAU, Abteikirche Saint-Trophime und klösterliche Gärten

Mittwoch 3. Juni Café Kuchen – Radtour um 14 h

Sonntag 14 Juni Rosenfest und Botanischer Garten in SAVERNE

Mittwoch 1. Juli Café Kuchen – Radtour um 14 h

Samstag 4. Juli BADENWEILER

Sonntag 2. August Naturfreundehaus ROTHENBACH

Mittwoch 5. August Café Kuchen – Radtour um 14 h

Mittwoch 2. September Café Kuchen – Radtour um 14 h

Sonntag 20. September Landesgartenschau UBERLINGEN

Samstag 3.Oktober temporärer Garten in NANCY

Mittwoch 7.Oktober Café Kuchen – Radtour um 14 h

Mittwoch 4. November Café Kuchen

Sonntag 8. November Besuch des Geländes der LGS 2018 und Chrysanthema in Lahr

Mittwoch 2. Dezember Café Kuchen

Sonntag 20 Dezember Adventskalender « Der kleine Prinz »in GENGENBACH

Café Kuchen: immer ab 16 Uhr auf der Plattform der Passerelle im Garten der zwei Ufer – sollte es zu heiß sein, beim Euroting; April bis Oktober, jeweils um 14 Uhr: Radrundfahrten

 

Triberg, Samstag 28. Dezember

Der Verein Garten//Jardin das Jahr gut ausklingen zu lassen, lädt am Samstag, dem 28. Dezember zu einem Ausflug nach Triberg ein. Die Stadt ist bekannt für ihre Kuckucksuhren, doch auch der Tri­berger Weihnachtszau-ber findet an Deutsch­lands höchsten Was­ser­fällen statt.  Ein Lichtermeer ver­zaubert das Gebiet rund um den Was­serfall in eine phan­tas­tische, leuch­tende Winter- und Weih­nachtswelt. Ein Event für die ganze Familie. Mehr Infos unter
Treffpunkt für die Anreise per Bahn 13:15 Uhr am Bahnhof in Kehl, Rückfahrt 20:30 Uhr; Unkostenbeteiligung für Fahrt und Eintritt 25 € pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veröffentlicht unter Allgemein

Café-Kuchen, 4. Dezember 2019

Garten//Jardin und die Freunde der Passerelle laden am Mittwoch, 04. Dezember um 16 Uhr, zum letzten Treffen Café-Kuchen des Jahres 2019. Treffpunkt ist auf der zentralen Plattform der Passerelle für einen gemütichen Austausch.

Um 17 Uhr schlagen wir vor, das Treffen im Raum (ehemals Zig-Zack), der die Stadt Kehl uns zur Verfügung stellt, im 3. Stock der Kaserne
(Hafenstraße 1, hinter dem Kehler Bahnhof)  fortzusetzen und das
Programm 2020 vorzubereiten

Palmengarten, Frankfurt am Main, Samstag, 30. November 2019

An  Samstag, 30. November organisiert der Verein Garten//Jardin,
einen Ausflug in die wunderschönen Gewächshäuser des Frankfurter
Palmengartens, der bald sein 150 jähriges Bestehen feiern wird und sich
auf einer Fläche von 22 Hektar erstreckt. Nachher können Sie einen
kleinen Umweg durch die in dieser Jahreszeit lebendige Stadtmitte
machen.
Wir fahren mit dem Zug mit dem Quer-durchs-Land-Ticket.Treffpunkt ist der Bahnhof Kehl um 7 Uhr 45. Rückkehr gegen 21 Uhr 30.Fahrt + Eintritt in den Wintergarten: 30 € pro Person.
Am besten essen Sie im Zug: Es besteht die Möglicheit bei der Hinfahrt
in den Bahnhöfen Offenburg oder Karlsruhe, bei der Rückfahrt im
Frankfurter Bahnhof zu angemessenen Preisen etwas zu essen kaufen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Café-Kuchen, 6. November 2019

Die Freunde der Passerelle und der Verein Garten//Jardin laden zum lRhein überschreitenden Austausch auf der Plattform der Passerelle ein. Das nächste Rendezvous CafeKuchen findet am Mittwoch, 06. November ab 16 Uhr statt .Selbst wenn es stürmen oder schneien sollte, treffen wir uns, notfalls unter der Passerelle am Kehler Ufer. Diskutiert werden auch Aktivitäten für das kommende Jahr. Vorschläge sind sehr willkommen, Gäste und gute Laune auch. Geschirr und etwas zum Aufwärmen bitte mitbringen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Samstag 12. Oktober, Ausflug in den Schwarzwald

Am Samstag, 12. Oktober, organisiert der Verein einen Ausflug in den Schwarzwald mit Besuch der Stadt Haslach und anschließendem Spaziergang in den beliebten Bären- und Wolfspark in Schapbach bei Wolfach. Es gibt zwar keine Garantie, die Tiere zu sehen, aber der Ort und die Landschaft laden zu einem ausgedehnten Spaziergang ein.

Treffpunkt für die Anreise mit Zug und Bus (Ortenaukarte). Am Bahnhof in Kehl um 9:15Uhr.Rückkehr gegen 17:30 Uhr. Unkostenbeteiligung für Fahrtosten und Parkeintritt 15€ pro Person. Bitte auf bequemes Schuhwerk achten. Rucksackverpflegung möglich oder Verköstigung am Imbiss im Park sowie auf dem Markt in Haslach.

An einem schönen Herbsttag haben 21 Personen einem Ausflug in den Schwarzwald teilgenommen.

Es hat gut angefangen, mit dem Besuch der schönen Stadt Haslach, mit seinem mittelalterlichen Zentrum und seinem Wochenmarkt, wo einige etwas gegessen haben. Am Mittag nimmt die Gruppe den Bus nach Wolfach, dann über das mit seinen herbstlichen Farben wunderschöne Wölfetal und bis Schapbach zum Wolf- und Bärenpark.

Wenn man den Parkrundweg nimmt, hat man das Gefühl, dass der Mensch selbst in einem Käfig ist…, und dass die Bären ihn beobachten, und gleichzeitig die Sonne geniessen. Dann vom Weg aus, kann man auf die Talmulde blicken und Wölfe hinten in der Lichtung erkennen.

Von diesem Besuch begeistert, wartet nun die Gruppe auf den Bus…, der in unannehmbarer Weise vorbeifährt, ohne zu halten. Der nächste Bus soll erst zwei Stunden später kommen. Anstatt da zu warten, machen sich 9 Personen auf den Weg bis zu Oberwolfach und werden in Kehl drei Stunden später als vorgesehen ankommen. Die zwölf anderen trampen bis Wolfach, manche haben bis zu einer Stunde gewartet, um einen Platz in einem Wagen zu bekommen und werden nur mit anderthalb Stunde Verspätung in Kehl ankommen… Es war ein schöner Ausflug mit einem abenteuerlichen Ende.

Der Verein kann das Busunternehmen Katz nicht loben, das die Gruppe in Schapbach im Stich gelassen hat, aber bedankt sich ganz herzlich bei allen deutschen, russischen und holländischen Fahrern, die die Spaziergänger bis Wolfach mitgenommen haben.

Veröffentlicht unter Allgemein